Erzeugungsanlage anmelden

Sie haben Interesse an der Erzeugung von Strom oder Sie haben sich bereits für eine Anlage entschieden? Damit bis zur Inbetriebnahme alles reibungslos funktioniert, beachten Sie bitte folgende Hinweise.

Was ist zu beachten?

  • Schritt 1 - Frühzeitig Kontakt aufnehmen

    Schritt 1 - Frühzeitig Kontakt aufnehmen

    Teilen Sie uns Ihr Vorhaben möglichst früh mit! Wir prüfen, ob Ihre Erzeugungsanlage an unser Stromnetz angeschlossen werden kann.

    Sie können Ihre Erzeugungsanlage unter folgendem Link bei uns anmelden:

    Erzeugungsanlage anmelden

  • Schritt 2 - Installation am Anlagenstandort

    Schritt 2 - Installation am Anlagenstandort

    Sobald Sie eine Zusage für den Betrieb Ihrer geplanten Erzeugungsanlage von uns erhalten haben, kann die Anlage durch Ihren Installateur gebaut und in Betrieb genommen werden. 

  • Schritt 3 - Inbetriebnahme

    Schritt 3 - Inbetriebnahme

    Sie lassen die Erzeugungsanlage durch einen Elektrofachbetrieb nach geltenden Regeln der Technik installieren. Auch die Abstimmung und Installation eines geeigneten Stromzählers bzw. Messaufbaus ist Aufgabe Ihres Installateurs. Die notwendigen Unterlagen (Inbetriebsetzungsprotokoll und Zählerbestellung) wurden Ihrem Installateur bereits zur Verfügung gestellt. 

  • Schritt 4 - Vollständigkeit der Unterlagen

    Schritt 4 - Vollständigkeit der Unterlagen

    Nach erfolgter Inbetriebnahme, benötigen wir noch Ihre Kundendaten. Diese können Sie uns anschließend über folgendes Formular zukommen lassen (vorherige Anmeldung im Marktstammdatenregister erforderlich):

    Begleitunterlagen einreichen 

    Betreiber von Erzeugungsanlagen sind gemäß Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) verpflichtet, ihre Anlage der Bundesnetzagentur (BnetzA) zu melden. Hierzu haben Sie ab der Inbetriebnahme durch den Installateur eine Frist von einem Monat. Auch eventuell verbaute Stromspeicher müssen separat angemeldet werden. Nutzen Sie hierfür das Meldeportal der Bundesnetzagentur unter: 

    Anmeldung im Marktstammdatenregister

  • Schritt 5 - Vergütung der eingespeisten Energie

    Schritt 5 - Vergütung der eingespeisten Energie

    Sobald uns alle benötigten Unterlagen vorliegen und Ihr Installateur mit uns einen geeigneten Messaufbau abgestimmt und verbaut hat, kann eine Vergütung nach Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) oder Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) erfolgen. 

Ihr Ansprechpartner

Frank Hegerding
Tel.: 05741 3460-26
E-Mail